News zurueck naechste

Einmal sex.com, bitte!

Von: Peach Ball, 19.02.2010

Möchten Sie Besitzer einer der wertvollsten Internet-Domains sein? Jetzt ist Ihre Chance da, sex.com zu kaufen!

Ein bisschen Kleingeld müssten Sie aber mitbringen. Am 18. März 2010 wird sex.com durch eine Anwaltskanzlei in New York versteigert. Um jedoch an der Versteigerung teilnehmen zu können, muss bereits ein Bankcheck in der Höhe von 1 Mio. Dollar mitgebracht werden.

Die sex.com Domain hat eine abenteuerliche Geschichte hinter sich. Die Domain wurde ursprünglich durch den Geschäftsmann Gary Kemen registriert. Seinem Weitblick sind auch die Registrationen für match.com, jobs.com oder autos.com zu verdanken.

Sein Pech jedoch war, dass ihm sex.com durch einen gewieften Hacker gestohlen wurde. Mit einem gefälschten Brief konnte der Bösewicht die Domain bei der Registrierungsstelle auf sich übertragen lassen. Das anschliessende Verfahren ging über mehrere Jahre hinweg. Als Kemen die Domain dann wieder zurück erhielt, verkaufte er sie für mehr als 10 Mio. Dollar. 2007 ist gar ein Buch zu diesem Vorfall erschienen, Titel: "Sex.com: One Domain, Two Men, Twelve Years and the Brutal Battle for the Jewel in the Internet's Crown".

Die Firma, welche damals die Domain kaufte, ist inzwischen Pleite gegangen mit der Folge, dass die potentielle Geldmaschine nun Konkursmasse ist und daher zur Versteigerung kommt.



COPYRIGHT 2003-2016 SEXTRENDS MAGAZIN, ORGAZMIK MEDIA AG    |    UEBER SEXTRENDS    |   ORGAZMIK SHOP