Blog zurueck naechste

'Bombshell' mit Hakenkreuz-Fotze?

Von: Cornelius Cream, 07.02.2012

In meinem Beruf wird man sozusagen schnell intim mit anderen Leuten. Nicht selten auch mit Leuten, mit denen man eigentlich lieber erst gar nichts zu tun haben möchte. Leute, denen man genaugenommen weder am Tag, noch in der Nacht begegnen möchte. Leute, die bestenfalls vielleicht als Vogelscheuche oder Kinderschreck taugen. Manchmal kriegt man auch Geschichten mit, die man gar nicht wissen sollte. Vielleicht auch Geschichten, die man lieber gar nicht wissen möchte.

Mag sein, dass eine gewisse Dame mit dem flauschigen Namen Michelle 'Bombshell' McGee (Bild) in diese Kategorie von Leuten gehört. Sicher ist für mich, dass ganz bestimmt ihre Geschichte in diese Kategorie gehört! Ich will gar nicht erst ein Geheimnis daraus machen, wahrscheinlich hätten Sie es sowieso gemerkt: Um alles bei dem der Name Sandra Bullock draufsteht, mache ich lieber einen ganz grossen Bogen drum herum. Ich will niemandem zu nahe treten, aber das ist nun mal eine ganz natürliche Reaktion von mir. Ich kann also auch nichts dafür. Ehrlich. Zumindest ungefähr so ehrlich wie ihr Mann, Jesse James, der mit eben dieser Michelle 'Bombshell' McGee eine heimliche Affäre pflegte und ihr gegenüber von einer Trennung von der 'Oscar'-Preisträgerin sprach. Die Trennung kam dann auch – einfach ein bisschen später. Jesse James ist übrigens auch der Ex-Mann von Pornostar Janine Lindemulder, aber das tut hier nichts weiter zur Sache. Ausser vielleicht die unbedeutende Gemeinsamkeit mit der Stripperin Avery (so lautet das Pseudonym von 'Bombshell als Stripperin), die nun auch in einem Porno zu sehen ist: MICHELLE BOMBSHELL CAUGHT ON TAPE.

Dieses Promi-Tape (das im Gegensatz zu vielen anderen, pornografischen Filmschnipseln von 'Stars' nicht gestohlen wurde) zeigt die schwer-tätowierte Skandalnudel zuerst bei einer flotten Nummer mit einen genauso schwer-tätowierten Kerl, den wir hier einfach mal 'Phil' nennen (jedenfalls glaube ich im Film diesen Namen verstanden zu haben). Danach folgt eine ausgelassene Lesbenszene in einem Badezimmer mit einer ebenfalls mindestens genauso schwer-tätowierten Frau, die ich als Emily Parker identifiziert habe. Im White-Trash-Techtelmechtel mit dem Kerl ('Cooome-ooon') kommt es zum Tittenfick, Blowjob und Verkehr in unterschiedlichen Stellungen mit Michelle, im Lesbengeplänkel gibts Füsschensex und Dildoeinsatz. Die pikanten Details: Beim Lesbenspiel stimulieren die Mädels einander die Klitoris mit einer Zahnbürste und beim 'Ficky-Fucky' mit dem Holzfäller fliesst leider kein Tropfen Sperma (das heisst: es kam allerhöchstens zu einem lautstarken 'Internal'). Und um das leide Geheimnis endlich zu lüften: Nein, über der Pussy von Frau McGee prangt kein tätowiertes Swastika!

Wegen einer heiklen Fotostrecke, in welcher das Tattoo-Modell halbnackt in einer SS-Uniform zu sehen ist, wurde die Sexbombe in der Vergangenheit des faschistischen Gedankenguts bezichtigt. Die tätowierten Buchstaben 'W' und 'P' an ihren Beinen bestärkten den Verdacht bei vielen ihrer aufgebrachten Kritiker zusätzlich, wonach die Namensvetterin der gegenwärtigen Präsidentengattin eine Nazibraut sein soll. Es wurde ihr angedichtet, dass die beiden Buchstaben für 'White Power' (einem Begriff des rassistischen Ku Klux Klan) stehen soll. Gewiss, die Fotostrecke mag eine Provokation und die Tätowierung ein geschmackloser Zufall sein, ich halte es dennoch mit ihrem Slogan, der ihr im wahrsten Sinne des Wortes ins Gesicht geschrieben steht: 'Pray for us sinners, we are all sinners.'

Und jetzt lasst uns mal Tacheles reden: Diese Göre mag einen abartig komischen Humor haben, über ein Äusseres verfügen, das möglicherweise nicht jedermanns Geschmack entspricht und vielleicht leidet sie sogar an einee Bipolaren Störung, wie dies ihr Ex-Mann Shane Modica der Öffentlichkeit weiss machen will? Aber: Ihr Sex-Tape ist auf jeden Fall um Welten unterhaltsamer und für manche wahrscheinlich sogar geiler anzuschauen, als die ganzen anderen, öden Promi-Sex-Tapes von Paris Hilton bis Kim Kardashian zusammen, die uns bisher vorgesetzt wurden. Ich habe mich mit Michelle 'Bombshell' McGee jedenfalls prächtig amüsiert und kann mir bestens vorstellen, dass sie für ihre beiden Söhne Avery (so lautet auch das Pseudonym von 'Bombshell' als Stripperin) und Elijah eine verdammt lustige und gute Mutter ist.

Bumshell yeah, die haben bestimmt eine Menge Spass miteinander!






Kommentare

  1     Von: Hektor80331, 07.02.2012
Verdammt sieht die Olle geil aus. Was für ein Tattooluder, wie geil. Hoffe, die schiebt noch paar Streifen nach...


  2     Von: Conny Cum, 08.02.2012
Habe kaum biografische Angaben von ihr gefunden. Von wo kommt die denn?


  3     Von: Cornelius Cream, 08.02.2012
@conny cum: Ich nehme an, dass sie von ihren Eltern kommt :) Kleiner Scherz.

Habe mich auch darüber gewundert, tatsächlich findet man kaum verlässliche Infos über Michelle McGee. Nicht mal einen 'Wiki'-Eintrag ist zu finden! Ganz im Gegenteil: Offenbar hat sie im Artikel über Jesse James sogar Dinge geändert und gelöscht!

Wahrscheinlich kommt sie ursprünglich aus Kanada (Montreal). Ihre Eltern sollen streng gläubige Amische sein. Sie selbst war bisher zweimal verheiratet. Elijah stammt aus ihrer ersten Ehe, der 5-jährige Avery aus ihrer letzten Ehe mit Shane Modica. Sie gibt ihr Alter mit 25 an, das ist aber schwer vorzustellen bei zwei Studiengängen und dazu noch zwei Kindern!

An Fantasie scheint es ihr jedenfalls nicht zu mangeln ;-)


  4     Von: Conny Cum, 08.02.2012
Aha. Von Jesse G. James gibt es ebenfalls Bilder die ihn als Hitler zeigen!


  5     Von: Cornelius Cream, 08.02.2012
@conny cum: Ebenfalls? Von 'Bombshell' sind mir keine Bilder bekannt, die sie als Hitler zeigen würden. Vermutlich sind die 'SS'-Bilder gemeint?

Nun, das entsprechende Porträt von Jesse James dürfte in diesem speziellen Fall offensichtlich ein blöder Jux sein. Die Mütze stammt angeblich aus dem Nachlass eines jüdischen Freundes. Dazu habe ich irgendwo gelesen, dass Jesse James väterlicherseits selbst jüdische Wurzeln hat und eine nahe Verwandte/Bekannte (?) in einem KZ umkam. Leider kann ich den Quellennachweis dazu nicht mehr erbringen. Die Foto ist von daher kaum ersnt zu nehmen. Auch Bullock soll ja einen jüdischen Background haben.


  6     Von: Mistero, 15.02.2012
Also ich weiss ja nicht Jungs, diese Vollkörperbemalung turnt mich gar nicht an. Ziemlich durchgeknallt ist die Tante auf jedenfall, egal welchen Background sie oder ihre Exen nun haben.




Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Blogeintrag:
O!-Kundennr.       EMail / Passwort      
Kunden von Orgazmik können im Kundenbereich (Infopoint) einen Nicknamen definieren und anschliessend hier Kommentare schreiben. Nutzungsbedingungen

COPYRIGHT 2003-2014 SEXTRENDS MAGAZIN, ORGAZMIK MEDIA AG    |    UEBER SEXTRENDS    |   ORGAZMIK SHOP